Hochschulsport aktuell:

Ausfälle von Hochschulsport Kursen findet ihr NICHT  hier sondern unter „Ausfälle“ und auf unserer Facebook-Seite

Auf Wunsch unseres Trainers findet der Freeletics Kurs heute draußen statt. Desweiteren feiern weitere Kurse Ihren ReStart. Unsere Homepage wurde entsprechend aktualisiert.
Bezüglich unseres ReStarts kommender Woche an der HHU möchten wir auch nochmal auf die offiziellen Corona Informationen und Richtlinien zum Universitätsbetrieb an der HHU erinnern.
https://www.corona.hhu.de/zum-universitaetsbetrieb
Diese sind ebenfalls immer einzuhalten. Nach Rücksprache mit der Universitätsleitung müssen wir mitteilen, dass Kontaktsport weiterhin verboten ist. Sportarten wie Volleyball, Handball, Fußball, Kampfsportarten, etc können nur im individuellen Bereich mit Technikübungen ausgeübt werden.
Wir bitten hier um Verständnis.
Liebe Studierende, liebe Hochschulsportteilnehmende,
wir befinden uns bereits seit einem halben Jahr in einer zuvor kaum vorstellbaren Situation einer globalen Pandemie. Corona, CoVid19, SARS-2 beherrscht noch immer unseren Lebensalltag.
Die Einschränkungen, welche die Verbreitung des Virus eindämmen sollen und vernünftig sind betreffen viele von uns. Lange konnten wir bis auf Joggen und Radfahren kaum Sport betreiben. Kontaktsport wie er in Kampf- und Mannschaftssportarten aber auch im Tanzsportbereich üblich ist durfte noch bis vor kurzem nicht stattfinden. Auch jetzt gibt es nach der aktuellen Fassung der Corona Schutzverordnung immer noch Beschränkungen im Wettkampf- und Breitensportbetrieb.
Wir sind froh und gespannt zu verkünden, dass wir den Hochschulsportbetrieb an der Heinrich-Heine-Universität ab dem 07.09.2020 mit weiteren Lockerungen aufnehmen dürfen.
Froh, weil wir uns trauen ein Stück weit Normalität wieder in unseren Alltag kehren zu lassen. Erfahrungsberichte von Übungsleitenden und Teilnehmenden, die parallel in Sportvereinen aktiv sind, zeigen uns, dass man mutig sein darf.
Gespannt, weil viel Verantwortung auf allen Beteiligten die am Hochschulsport teilnehmen wollen liegt. Nur mit maximaler Eigenverantwortung sich selbst und den anderen Aktiven gegenüber kann unser geplanter ReStart funktionieren.
Deswegen appellieren wir an Euch Teilnehmende: Ein ReStart funktioniert nur, wenn sich alle an die von der Universität und von uns aufgestellten Hygieneregeln und -konzepte halten.
Wir haben hierzu den Kursplan mit seinen Zeiten geändert und auf die aktuelle Situation angepasst. Zur Teilnahme am ReStart ist es unabdingbar, dass die von der HHU und dem Hochschulsport Düsseldorf erstellten Konzepte gelesen, verstanden und akzeptiert werden. Wir werden die Einhaltung dieser Regeln vor Ort sehr streng beobachten.
Alle Kurse sind bis auf weiteres anmeldepflichtig. Die Anmeldung findet ihr unter https://anmeldung.hss-d.de . Ihr könnt euch für die Kurse ab Dienstag, d. 01.09.2020 anmelden. Es muss sich jede Woche aufs Neue angemeldet werden.
Eine Gesundheitserklärung (Vordruck unter: https://hss-d.de/gesundheitserklaerung-teilnahme-hss_corona/) muss bei dem Erstbesuch eines Kurses mitgebracht werden.
Der Leitfaden zur Teilnahme an den Sportkursen des Hochschulsport Düsseldorf wurde überarbeitet und aktualisiert (https://hss-d.de/leitfaden-zur-teilnahme-am-hochschulsport-duesseldorf_corona-v1-2/). Um einen reibungslosen Betrieb am Gelände bzw. in den Sporthallen zu gewährleisten ist es ebenfalls notwendig die Regelung der Ein- und Ausgänge zu kennen und sich zu verdeutlichen (https://hss-d.de/ein-und-ausgaenge-2801_u1/).
Wenn alle Sicherheits- und Hygienekonzepte verstanden und gelebt werden, kann der ReStart nur erfolgreich verlaufen – und darauf freuen wir uns.
Zusammengefasst: Für Euren jeweiligen Lieblingskurs bzw. Lieblingskurse anmelden. Gesundheitserklärung unterschrieben zum Kurs mitbringen, an die Abstands und Hygieneregeln innerhalb und außerhalb des Gebäudes achten und schon sind wir ein Stück weiter an der Normalität.
Der Hochschulsport Düsseldorf bekräftigt noch einmal, dass der ReStart nur funktionieren kann, wenn sich alle ihrer Verantwortung bewusst sind. Bemerken wir, dass jemand absichtlich gegen die Regeln verstößt oder die Gesundheit anderer absichtlich in Kauf nimmt, sehen wir uns dazu gezwungen zu handeln. Das kann zu einem temporären Hausverbot bis zur erneuten Einstellung des Hochschulsportbetriebes führen.
Wir möchten uns ganz herzlich bei allen beteiligten Stellen und Personen der Heinrich-Heine-Universität bedanken die uns den ReStart ermöglichen. Diese sind vor allem die Rektorin, der Kanzler und das Dezernat 6. An sie geht ein riesen Dank für das uns entgegengebrachte Vertrauen – wir möchten es gerne zurück zahlen.
Lasst uns alle achtsam und verantwortungsbewusst sein.
Wir freuen uns auf den ReStart!
Euer Hochschulsport Team
Die Anmeldung für die Kurse werden immer am Folgetag freigeschaltet.
https://anmeldung.hss-d.de
Was derzeit stattfindet findet Ihr in der Wochenübersicht.
Weitere Öffnung des Hochschulsportprogrammes!
Ab dem 17.07.2020 bieten wir wieder Schwimmen im Rheinbad an.
Die maximale Teilnehmenden Anzahl ist 46 pro Kurs. Alle Teilnehmenden müssen sich vorab mit den „Hygieneregeln im Rheinbad“ und den „Hygieneregeln des DSV“ vertraut machen. Zusätzlich zu jedem Schwimmkursbesuch ist ein Registrierungsblatt vorab auszufüllen.
Alle drei Dokumente erhaltet ihr auf unserer Homepage.
https://hss-d.de/kurse/schwimmen/
Wir wollen gerne alle Interessierten, die im Bereich Fitness-/ Cardio-/ Ausdauersport Erfahrung haben und gerne selber einen Sporkurs leiten wollen, ermutigen sich bei uns zu melden und sich zu bewerben. Formlose Bewerbungen könnt ihr einfach an info@hss-d.de senden.
Wir haben seit dieser Woche zusätzlich zu unseren sozialen Kanälen (Facebook/ Homepage) eine Hochschulsport App als Informationsmedium. Diese informiert euch ebenfalls über neue Kurse und Ausfälle. Außerdem werden alle Kurse in einer Tagesansicht übersichtlich dargestellt.
Die App ist kostenlos im App Store (Apple): https://itunes.apple.com/de/app/jointeam/id1435907397?mt=8
und im Play Store (Android): https://play.google.com/store/apps/details…
erhältlich.
Erwerbt Sie und bleibt immer up to date.
Euer Hochschulsport Team
Der Rasenplatz am HHU Gelände ist ausschließlich den Kursen Baseball, Ultimate Frisbee und Fußball vorenthalten. FREIES / PRIVATES SPIEL in Gruppen ist untersagt. Die derzeitige Auslastung des Platzes duldet bis auf weiteres keine weiteren Gruppen. Der Vorstand behält sich bei Missachten rechtliche Schritte vor.
Wir appellieren nochmal an jede_n Kursteilnehmer_in in allen unseren Kursen: Nehmt eure Sachen (Wertsachen/ Klamotten) mit in die Hallenbereiche, habt ein Auge darauf und gebt möglichen Dieben keine Chance!
Da es in letzter Zeit vermehrt zu Unstimmigkeiten zwischen Teilnehmer_innen des Hochschulsports und Mitarbeitern der Universität, bzw der Sicherheitsfirma gekommen ist, möchten wir nochmal auf die Hausordnung der HHU vom 06.12.2016 hinweisen. Besonders auf §3 Abs 3.1.e, das Abstellen von Zweirädern auf nicht markierten Flächen. Die Mitarbeiter der Universität sind leider dazu gezwungen die Räder zu konfiszieren und dazu die Polizei heranzuziehen. Um weiteren Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen, bitten wir die Fahrräder an den dafür vorgesehenen Plätzen abzuschließen.
Für alle Erstsemester möchten wir auf folgende Problematik in unserer Sporthalle (Gebäude 28.01.) hinweisen:
Liebe Hochschulsport Teilnehmerinnen und Teilnehmer,liebe Studierende,
im und am Sporthallengelände des Hochschulsports an der Heinrich- Heine Universität (28.01) ist es in der Vergangenheit zu massiven Diebstahldeliktengekommen.
Wir möchten euch bitten, dass Ihr Eure Wertgegenstände mit in die Hallenbereiche nehmt und bei den Übungsstunden die Rucksäcke und Taschen an der Garagenseite (Halle ABC) platziert. Beim Duschen bitten wir darum die (Wert-)Sachen mit in die Duschkabinen zu nehmen. Beim Laufen auf der Tartanbahn sollten Wertgegenstände am Körper getragen werden. Diebstahldelikte sind bitte bei der Polizei zu melden.
Wir weisen ausdrücklich nochmals daraufhin, dass der Rasenplatz auf dem HHU Campus (Gebäude 28.01) nur durch Gruppen des Hochschulsports und durch die Erlaubnis des Vorstandes genutzt werden kann. Eine Fremdnutzung, auch durch Fachschaften oder Bedienstete, erfüllt den Tatbestand der Sachbeschädigung.
Bei Rückfragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.
Euer Hochschulsport Team

Seit dem 01.01.2017 tritt eine neue Hausordnung an der HHU in Kraft. Diese betrifft auch die vom Hochschulsport genutzten Räumlichkeiten. Die vollständige Fassung der Hausordnung ist als pdf Dokument auf der Internetpräsenz der HHU zu finden. https://www.uni-duesseldorf.de/home/universitaet/weiterfuehrend/schnellzugriff-auf-wichtige-hhu-webseiten/zentrales-service/hausordnung-der-hhu.html

Auf unserer Homepage findet ihr immer das aktualisierte Programm in der Sporthalle am HHU Campus, im Bewegungsraum der HSD und allen anderen Sportstätten. Falls ihr Fehler entdecken solltet, schreibt bitte eine Mail an: info@hss-d.de

HHU Homepage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.