Kategorie-Archiv: Uncategorized

Aktuelles:

 
Wir suchen aktuell noch Unterstützung bei unseren Zugangskontrollen bzgl. der Einhaltung der 2G+ – Regel im Bereich Sport. Wenn du dir schnell und unkompliziert etwas dazu verdienen möchtest. Wir bieten 13 EUR/ h steuerfrei an. Bei Interesse schreibe uns eine Mail an info@hss-d.de
 
                            #####CORONA UPDATE – 12.01.2022#####
Ab morgen, 13.01.2022, gilt eine neue Coronaschutzverordnung für das Land NRW. Wichtigster Bestandteil dieser ist, dass Personen, die bereits ihre 3. Impfung (Booster-Impfung) erhalten haben keinen Bürgertests benötigen um an Sport- und Freizeitaktivitäten teilnehmen zu können. Dies gilt auch für Personen die bereits zweimal geimpft sind und sich in den letzten drei Monaten trotzdem mit dem SARS-CoV2 Virus infiziert haben (Impfdurchbruch – nachzuweisen per gültigen PCR Test). Für alle anderen Personen gilt weiterhin: Teilnahme an Hochschulsportkursen nur mit gültigem 2G+ Status möglich.
Bei unseren Schwimmkursen gilt weiterhin und auch für Personen mit 3. Impfung (Boosterung): Teilnahme nur mit gültigem PoC Bürgertest!

 

Liebe Hochschulsportteilenehmende,

Bitte bedenkt, dass ihr nur mit einem gültigen 2G+ Nachweis an Hochschulsportveranstaltungen in Hallenbereichen teilnehmen könnt. Das bedeutet geimpft oder genesen und zusätzlich ein tagesaktueller PoC-Antigen Test (offizieller Bürgertest, kein Selbsttest). Um unnötig den Kursablauf zu verzögern bitten wir euch diesen unaufgefordert dem Übungsleitenden oder Obmenschen bzw. dem Hochschulsportpersonal vorzuzeigen.
Der Kraftraum hat ab dem 06.01.2022, geänderte Öffnungszeiten. Der Raum ist von Montag- Freitag von 12:00 – 22:00 Uhr nutzbar. Alle Teilnehmenden müssen vor dem Training ihren gültigen 2G+ Nachweis im Hochschulsportbüro (28.01.00.36) vorzeigen.
Wir freuen uns auf einen sportlichen Start in 2022.
Euer Hochschulsportteam

Liebe Hochschulsportteilnehmende,
wir hoffen ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest mit euren Liebsten.
Seit heute gilt eine neue Coronaschutzverordnung, die Änderungen bei den Besuchen/ Zugängen zu Freizeit- und Sportaktivitäten besonders in Gebäuden (Sport- und Gymnastikhallen, Schwimmbädern, Tanzstudios, etc) vorsieht. (https://www.land.nrw/media/25699/download , §4 Abs (2)4 und (3)1,2.
Bei Sportveranstaltungen im Freien gilt weiterhin, Zugang und Teilnahme nur mit gültigem 2G Status.
Sportveranstaltungen innerhalb von Gebäuden verlangen ab heute einen gültigen 2G+ Status. Das bedeutet, dass jede/r Teilnehmende zusätzlich einen negativen Bürgertestnachweis, kein Selbsttest, nicht älter als 24h, oder einen negatives PCR Ergebnis, nicht älter als 48h, beim Betreten des Sportgebäudes vorzeigen muss.
Wir klären gerade mit unseren Übungsleitenden in wie fern das derzeitige Kursangebot aufrechterhalten werden kann. Ggfs. werden wir unser Sportprogramm anpassen müssen. Wir bitten euch ab dem 06.01.2022 bei unsere Sportkursen den jeweils gültigen 2G bzw. 2G+ Status vor Betreten der Sportstätte dem Hochschulsportpersonal vorzuzeigen. Das erleichtert uns die Koordination der Zugänge.      
–       
Uns ist bekannt, dass gerade Studierende eine überdurchschnittlich hohe Impfquote aufweisen (ca. 90- 95 %). Trotzdem bitten wir um Einhaltung der Vorgaben des Landes NRW damit wir euch auch weiterhin ein Sportprogramm anbieten können.
Bei Rückfragen kontaktiert uns über eMail (info@hss-d.de), über Facebook (https://www.facebook.com/HochschulsportDdorf) oder IG (hssddorf).
Euer Hochschulsport Team
Die Volleyball-Kursbeschreibungen und die Anmeldeverfahren haben sich geändert. Weitere Informationen findet ihr unter https://hss-d.de/kurse/volleyball.
Wir suchen ab sofort Yogalehrer:innen! Gerne noch in Ausbildung, Vergütung: 13-17 Euro, je nach Qualifikation. Bewerbungen an info@hss-d.de.
Im November 2020 startete an der Heinrich-Heine-Universität das Bewegungs- und Gesundheitsprojekt „Bewegt studieren – Studieren bewegt 2.0“. Ziel dieses Projektes ist die Steigerung der Aktivität und Bewegung bei allen Studierenden. Durch freie Sportkurse, Impulsvorträgen und Workshops wollen wir Euch Studierende dazu motivieren bewegter zu werden. Abgerundet wird dies mit unserer Bewegungsapp „JoinTeam“. Diese kann unter anderem eure täglichen Schritte zählen und versorgt euch mit Gesundheitstipps.
Leider hat uns Corona oder neuerdings nur „Roni“ einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das in Präsenz angedachte Projekt konnte nicht wie gewohnt starten.
Deswegen versuchen wir einen Neustart zum Wintersemester 2021/22 mit der Hoffnung auf mehr Präsenz und Partizipation an der Heinrich-Heine-Universität. Wenn ihr Interesse habt dieses Projekt aktiv mitzugestalten meldet Euch!
Liebe Studierende in Düsseldorf, liebe Hochschulsportangehörige,
das Exekutivkomitee des Internationalen Hochschulsportverbands FISU hat am Samstag (15. Mai 2021) in Düsseldorf die Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games nach Nordrhein-Westfalen vergeben. Die FISU World University Games, vormals bekannt als Universiade, sind die weltweit größte Multisportveranstaltung nach den Olympischen und Paralympischen Spielen und finden seit 1989 erstmals wieder in Deutschland statt.

Nordrhein-Westfalen wird im Juli 2025 mit der Region Rhein-Ruhr Gastgeber für rund 10.000 Athletinnen und Athleten sowie Offizielle aus 170 Ländern sein. Sie messen sich bei den Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games an zwölf Tagen in 18 Sportarten. Die Wettkämpfe werden in Bochum, Duisburg, Düsseldorf, Essen und Mülheim an der Ruhr ausgetragen. Neben dem spitzensportlichen Vergleich stehen Wissenschaft, Nachhaltigkeit und Innovation sowie der interkulturelle Austausch im Fokus der Veranstaltung. Ausrichter der Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games ist der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh).

 

 

 

 
 

FacebooktwitterredditFacebooktwitterreddit